Tipps zum Thema Online Shop erstellen
Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Shop erstellen

Das Erstellen eines Online-Shops gehört in der Regel in die Hände eines versierten Programmierers. Aber auch als Einsteiger kann man sich in die Materie reinfuchsen. Online-Shops würde ich im Groben in folgende Kategorien aufteilen:
  • Shop für Existenzgründer
  • Shop kleine Unternehmen
  • Shop große Unternehmen (Kategorie Otto, Mediamarkt)
Erwähnen muss man an dieser Stelle auch die Möglichkeit eines Shops auf Amazon und Ebay.
 

Shops mit kleinem Buget

Ein kleines Buget für die Erstellung eines Online-Shops haben ja beispielsweise viele Existenzgründer und kleine Unternehmen. Manchmal ist man sich als Unternehmer aber auch noch gar nicht so sicher, ob das Produkt überlebensfähig ist. Niemand möchte mehrere 10.000 Euro in einen Online-Shop investieren, der nach einem Jahr wieder geschlossen wird. Für Existenzgründer mit wenig Buget gibt es folgende Szenarien:
  • Sich ein Herz (und Zeit) nehmen den Shop selber erstellen. Aller Anfang ist schwer, Quereinsteiger aus der IT haben es sicherlich etwas einfacher.
  • Einen Webdesigner / Freelancer finden, ohne großen Support auskommen, aber dafür günstiger
  • Einen Shop mieten
  • Es mit einem Homepage-Baukasten probieren
Wenn das Buget knapp ist und man den Shop selber erstellen möchte, bietet sich das Shop-System Magento an, welches seit vielen Jahren häufig eingesetzt wird. Auch für das bekannte Blog-System Wordpress gibt es eine gute Shop-Erweiterung, welche auch von vielen Templates unterstützt wird.
 

Shops für größere Unternehmen

Große Unternehmen greifen in der Regel auf die Dienste von Fachleuten bzw. Agenturen zurück oder haben eine eigene Abteilung für diese Angelegenheiten. Diese müssen jedenfalls 24/7 verfügbar sein und im Störfall eingreifen. Ab einer gewissen Anzahl von Besuchern und Bestellungen am Tag muss man sich als Unternehmen mich Fachwissen absichern. Wäre ja schlecht, wenn der Shop mal drei Tage nicht läuft (z.B. durch einen Hacker) und der einzige zuständige Programmierer im Urlaub ist. Größere Shop Anbieter setzen am ehesten auf individuelle Entwicklungen oder auf Magento.

 

Shop-Features

Eine wichtige Frage bei Shop-Systemen ist immer, ob bestimmte Funktionen von Haus aus unterstützt werden, oder ob diese mit Erweiterungen (Plugins) nachgerüstet werden können. In dem Fall kann sich auch jemand fachfremdes in die Thematik einarbeiten. Sobald aber die Möglichkeiten durch Plugins und Templates ausgeschöpft sind, muss jemand mit Programmier-Erfahrung engagiert werden.
 

Was ein Shop-System können muss

Unabhängig davon, ob Plugin oder Grundausstattung
  • Die gängigen oder gewollten Bezahlmethoden beherrschen
  • Produkte mit Bild und Beschreibung etc. verwalten können
  • Produkt-Kategorien bis in eine Tiefe von X erstellen können
  • Daten importieren und exportieren (z.B. Bestellungen an die lokale Warenwirtschaft weiterleiten)
  • Mailversand
 

Shop-Systeme zum installieren

 

Shops zum mieten