Firmen-Website erstellen

Bei Firmenwebsites gibt es mehrere Abstufungen, auf die im Folgenden eingegangen wird.
 

Kleine Firmenwebsites

An kleine Firmen-Websites werden häufig keine all zu großen technischen Anforderungen gestellt. Sie müssen dafür um so besser aussehen, gut informieren und die Produkte bzw. Leistungen ansehnlich präsentieren. Es geht darum Kunden zu gewinnen und dementsprechend muss man sich bei solchen kommerziellen Websites schon deutlich mehr Mühe geben, als bei z.B. einem Blog oder einer Vereins-Website. Gemeint sind z.B. Websites für Werkstätten, Friseursalons oder Kosmetikstudios.

Was kleinen Firmenwebseiten in der Regel können müssen:
  • Darstellen von Texten, Bildern, Videos in Form von Unterseiten, welche über eine Navigation auswählbar sind.
  • Platzhalter für Punkte wie die Öffnungzeiten, Telefonnummer usw.
  • Bestellformular, Kontaktformular o.ä.
  • Die SEO Basics sollten integriert sein, da prinzipiell fast jedes Unternehmen bei Google und Co gefunden werden will.

Aufwendiger sind Firmenwebsites, welche einen Kunden- bzw. Loginbereich haben müssen. Aber auch dafür bieten die gängigen CMS vordefinierte Funktionen. Teilweise können solche Punkte auch mit Plugins nachgerüstet werden. Individuelle Wünsche müssen dementsprechend einprogrammiert werden.
 

Größere Firmen-Websites

Große Firmen haben häufig auch umfangreiche Websites oder ganze Netzwerke von Websites. Großkonzerne betreiben teilweise Hunderte von Domains, teilweise wird für einzelne neue Produkte jeweils eine eigene Website erstellt. Etablierte Firmen mit viel Web-Erfahrung haben häufig folgende Funkionen in ihren Websites implementiert:
  • Separaten Bereich für den Kundenservice z.B. in Form eines Loginbereichs nur für Kunden
  • Diverse Formatvorlagen, um für jedes Produkt die passende Website oder Unterseite erstellen zu können.
 

Womit werden Firmenwebsites erstellt?

Die meisten Firmen-Websites werden mit CMS wie TYPO3, Wordpress und Joomla erstellt. Für diese Systeme gibt es relativ viele Templates und Plugins. Ein Thema für sich sind Firmen-Websites mit Online-Shop Funktion. Große Unternehmen haben in der Regel ein eigenes Team von Programmierern, welche ggf. auch auf eine individuelle Programmierung setzt.